Company

Who We Are

Die Erfolgsgeschichte begann im September 1969 in Darmstadt als Ludwig Jährling mit seinem Unternehmen Wolle- und Strick Maschinen Handelsgesellschaft mbH kurz WSM an den Start geht. Maschen waren die Geschäftsidee. Wolle und Brother-Strickmaschinen die Produkte. Support, Anleitungen, Ersatzteile-, Wartung- und Reparatur-Services die Dienstleistungen.  Großhandel für Deutschland und Europa sowie ein angegliedertes lokales Ladengeschäft in Darmstadt waren die Vertriebswege.

Die Brother-Strickmaschinen und Wolle zum Hand- sowie Maschinen-Stricken sind gefragt. Bereits sechs Jahre nach Firmengründung muss WSM räumlich expandieren, die Söhne Jürgen und Karl-Heinz Jährling treten in den Betrieb ein. Zu den Strickmaschinen und der Wolle kommen Garne und Handarbeitsartikel, exklusive WSM-Handstrickgarne runden das Kreativangebot perfekt ab. Als in den 80ern das Stricken boomt, setzt WSM allein 20 Tonnen Angora-Handstrickgarn um!


History

Eigene WSM-Strickschule, WSM-Magazin und WSM-Club für Heim- & Hobby-Stricker und Strickerin begleiten den Strick-Hype. 40 Mitarbeiter, 4oo Fachhändler und ca. 40.000 Kunden spiegeln den Erfolg.

Mit der Eigenmarke knittax kamen weitere Heim-Strickmaschinen und Bügelsysteme hinzu. 1992 nimmt die WSM – als der Spezialist für Heim-Strickmaschinentechnik – Bügelgeräte und Dampftechnik für Haushalt mit ins Programm auf. Support und technische Services sowohl für knittax, Brother- und Silver Reed-Strickmaschinen sowie für Brother und Toyota Nähmaschinen runden das service- und kundenfreundlich orientierte WSM-Konzept ab.

Seit 2013 haben wir mit der digitalen Transformation begonnen die Veränderungen im Kauf- und Nutzungsverhalten des Verbrauchers und der Unternehmen im stationären und digitalen Handel durch die Verzahnung der beiden Kanäle zu beschleunigen und werden diesen End-to-End-Prozess kontinuierlich fortsetzen.

  • 1969 – Gründung der WSM Wolle & Strickmaschinen GmbH
  • 1975 –  Garne & Hausarbeitsartikel ins Programm aufgenommen
  • 1992 – Bügel- & Dampfsysteme im Portfolio erweitert
  • 1995 – Nähmaschinen-Sortiment der Vertrauens-Marke Brother eingeführt
  • 2007 – Großhandel und Toyota-Nähmaschinen Vertrieb für Deutschland
  • 2012 – Nachbau Brother-Strickmaschinen mit einer Serie unter der Eigenmarke knittax
  • 2013 – Mit Digital-Partner Off- & Online across Stores, Plattformen und Marketplaces

Mission

Nach der Unternehmensphilosophie vom Gründer Ludwig Jährling – „Gute Qualität und vorbildlicher Service können Kunden auf Dauer zufrieden stellen“ – sowie „Hausarbeit einfacher zu machen“, wird in dritter Generation der Focus auf Kunden-Zufriedenheit weitergeführt.

Vision

Wir möchten mit unseren Unternehmungen dabei auch zu den deutschen Klimazielen beitragen den CO2-Ausstoß zu reduzieren durch den gezielten und beschleunigten Einsatz digitaler Lösungen innerhalb des WSM-Wertschöpfungs-Netzwerkes.

Partners